zur Hauptnavigationzum Inhalt

Ausbildungsordnung

Die allgemeinen Voraussetzungen für die Zulassung zur Verhaltenstherapieausbildung bei der ÖGVT entsprechen dem Österreichischen Psychotherapiegesetz. Sind diese gegeben, erfolgt eine fachspezifische Beurteilung:

1. Schritt: eine verpflichtende Teilnahme an einem Gruppenseminar, das der Überprüfung sozial-kommunikativer Fertigkeiten dient

2. Schritt: Gespräch des Kandidaten/der Kandidatin mit einem/r LehrtherapeutIn (Motivationsklärung)

3. Schritt: Diskussion relevanter Einstiegsliteratur mit einem/r anderen LehrtherapeutIn

nach obenzur Hauptnavigationzum Inhalt