zur Hauptnavigationzum Inhalt

Ausbildungsordnung

Die allgemeinen Voraussetzungen für die Zulassung zur Verhaltenstherapieausbildung bei der ÖGVT entsprechen dem Österreichischen Psychotherapiegesetz. Sind diese gegeben, erfolgt eine fachspezifische Beurteilung:

1. Schritt: eine verpflichtende Teilnahme an einem Gruppenseminar, das der Überprüfung sozial-kommunikativer Fertigkeiten dient

2. Schritt: Gespräch des Kandidaten/der Kandidatin mit einem/r LehrtherapeutIn (Motivationsklärung)

3. Schritt: Diskussion relevanter Einstiegsliteratur mit einem/r anderen LehrtherapeutIn




Gern übermitteln wir Ihnen detaillierte Informationen zu unserer Ausbildung. Bitte schicken Sie dazu ein Mail mit Ihren Kontaktdaten und dem Betreff"Details zur Ausbildung" an ­office[at]oegvt.at

Die Einzelgespräche können Sie in Wien bei folgenden LehrtherapeutInnen absolvieren:


  • Mag. Katharina Auer-Steiner

  • Dr. Christine Butschek

  • Mag. Dr. Ulrike Demal

  • Mag. Dr. Eva Lehner-Baumgartner

  • Univ.-Prof. Dr. Gerhard Lenz

  • Mag. Dr. Susanne Ohmann, MSc.

  • Mag. Dr. Erwin Parfy

  • Mag. Dr. Ingeborg Pucher-Matzner

  • Dr. Bibiana Schuch

  • Mag. Rosemarie Sigmund



Die entsprechenden Daten entnehmen Sie bitte dem Menü "LehrtherapeutInnenteam".

nach obenzur Hauptnavigationzum Inhalt